+
Das Logo des Unternehmens Alnatura

Rückruf

Alnatura ruft Kinder-Müsli und Müslikekse zurück

Mütter aufgepasst: Alnatura hat Kinder-Bircher-Müsli und Müslikekse zurück gerufen.

Darmstadt - Zwei Produkte, die hauptsächlich von Babys und Kleinkindern gegessen werden, hat die Bio-Supermarktkette Alnatura GmbH (Darmstadt) am Mittwochabend vorsorglich zurückgerufen. In dem Müsli und den Keksen könnten sich nach Angaben des Unternehmens Teile von Apfelstielen befinden.

Bircher-Müsli und Müslikekse betroffen

Betroffen seien das Alnatura Kinder-Bircher-Müsli mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 11.10.2019 und 02.11.2019 sowie die Alnatura Müslikekse für Kinder ab dem 15. Monat mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 04.09.2019, teilte eine Unternehmenssprecherin mit. Die Ware sei aus dem Handel genommen worden, hieß es.

Alnatura-Ware zurück geben oder umtauschen

Wer eine Packung mit einem der genannten Mindesthaltbarkeitsdaten zu Hause habe, könne diese zurückbringen und Ersatz erhalten. Andere Müslis oder Kekse oder Produkte mit einem anderen Mindesthaltbarkeitsdatum seien von dem Rückruf nicht betroffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare