1. Startseite
  2. Hessen

An drei Universitäten an Roboterchirurgie geforscht

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

An drei hessischen Universitäten forschen Wissenschaftler zu den Einsatzmöglichkeiten von Robotern in der Chirurgie. Wie aus einer Antwort des Sozialministeriums in Wiesbaden auf eine Anfrage der FDP-Landtagsfraktion hervorgeht, sind dies die Goethe-Universität Frankfurt, die Technische Universität Darmstadt und die Philipps-Universität Marburg. Außerdem werde an der Universität Kassel im Zusammenhang mit der Mensch-Roboter-Kollaboration erforscht, wo es mögliche Anknüpfungspunkte zur Roboterchirurgie geben könnte.

Wiesbaden - Bei diesen Operationsmethoden werden chirurgische Eingriffe nicht direkt mit den Händen des Arztes, sondern mit Hilfe eines Roboters durchgeführt. „In Hessen werden bereits Operationsroboter eingesetzt“, erklärte das Ministerium und nannte exemplarisch das Frankfurter Markus-Krankenhaus. Dort würden zwei Operationsroboter eingesetzt. dpa

Auch interessant

Kommentare