Ein Polizeifahrzeug im Einsatz bei Nacht. (Symbolbildsammlung)
+
Nach dem Angriff in Wiesbaden floh der Mann. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)

Zeugen gesucht

Brutaler Angriff in Wiesbaden: Zwei junge Frauen mit Messer attackiert

  • Teresa Toth
    vonTeresa Toth
    schließen

Die Teenager laufen am frühen Abend durch das Rheingauviertel in Wiesbaden, als sie plötzlich von einem unbekannten Mann angegriffen werden. Die Polizei bittet um Hinweise.

Wiesbaden – Zwei junge Frauen waren am Samstagabend (20.02.2021) in Wiesbaden unterwegs, als sie eine bisher unbekannte männliche Person mit einem Messer bedrohte und angriff. Beide jungen Frauen mussten nach dem Angriff mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Angriff in Wiesbaden: Jugendliche Frauen lehnten Kontaktversuch ab

Nach Angaben der Polizei Westhessen gingen die jungen Frauen im Alter von 15 und 16 Jahren gegen 18.20 Uhr die Marcobrunnerstraße in Wiesbaden entlang. Ein unbekannter Mann sprach sie an, die Teenager gingen auf den Kontaktversuch jedoch nicht ein. Dann wurde der Fremde plötzlich handgreiflich.

Der noch unbekannte Täter schubste zunächst die 16-jährige junge Frau, sodass sie mit dem Kopf auf den Asphalt knallte. Anschließend stach der Mann der 15-Jährigen mit einem Messer in das Bein. Nach der Attacke floh der Angreifer in unbekannte Richtung. Die beiden jungen Frauen wurden mit Verletzungen an Kopf und Bein in ein Krankenhaus in Wiesbaden gebracht.

Angriff in Wiesbaden: Mann trug schwarze Jacke und graue Jogginghose

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen um Hinweise. Der unbekannte Mann soll etwa 22 Jahre alt, 1,70 Meter groß und von muskulöser Statur sein. Er trug eine Mund-Nasen-Bedeckung sowie eine schwarze Jacke und graue Jogginghose. Menschen, die den Angriff gesehen haben, bittet die Polizei, sich unter der Rufnummer 0611 345 2340 zu melden. (tt)

Zu einem anderen Angriff kam es in Wiesbaden in einem Bus, als eine Maskenverweigerin eine 16-jährige Jugendliche angreift. Die Frau soll die Teenagerin geschlagen, getreten und beleidigt haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion