Gericht
+
Prozessakten liegen in einem Gerichtssaal.

Arbeitsgerichte erledigten mehr als 32.000 Verfahren

Mehr als die Hälfte der Verfahren vor hessischen Arbeitsgerichten endete im vergangenen Jahr mit einem Kompromiss. Das teilte das Hessische Statistische Landesamt am Mittwoch in Wiesbaden mit. 32.236 Urteilsverfahren wurden demnach 2020 vor den Arbeitsgerichten in Hessen erledigt, in 59 Prozent gelang ein Vergleich. In 16 Prozent der Fälle wurde die Klage zurückgenommen.

Wiesbaden - Die Zahl der Verfahren insgesamt hat nach einem Rückgang im Vorjahr wieder um knapp drei Prozent zugenommen. Rund 12 800 Verfahren waren am Jahresende noch unerledigt, das waren 8,6 Prozent mehr als im Jahr zuvor. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare