1. Startseite
  2. Hessen

Auffahrunfall mit zwei Lastwagen: A66 neun Stunden gesperrt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Polizei
Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Auf der A66 krachen zwei Lastwagen ineinander. Die Polizei sperrt die Strecke ab. Stundenlang geht dort nichts mehr.

Gründau/Offenbach - Ein Auffahrunfall mit zwei Lastwagen hat am Freitagmorgen auf der Autobahn 66 bei Gründau (Main-Kinzig-Kreis) zu massiven Verkehrsbehinderungen geführt. Rund neun Stunden lang war die Strecke in Richtung Fulda wegen der Bergungsarbeiten gesperrt, wie die Polizei in Offenbach mitteilte. Autofahrer standen im Stau oder mussten Umwege in Kauf nehmen. Erst am frühen Nachmittag twitterte die Polizei: „Die Autobahn wurde soeben wieder freigegeben!“

Die genaue Ursache für den Zusammenstoß der Sattelzüge war zunächst unklar. Ersten Ermittlungen zufolge hielt ein 62 Jahre alter Fahrer mit seinem Gespann auf dem Standstreifen an. Der 30 Jahre alte Fahrer des zweiten Lastwagens fuhr auf. Beide Männer wurden verletzt in Krankenhäuser gebracht. Es entstand ein Schaden von rund 300 000 Euro. dpa

Auch interessant

Kommentare