Gesperrte Straße
+
Auf einem Polizeifahrzeug leuchtet die Aufschrift „Gesperrt“.

Ausgebüxter Terrier sorgt für Sperrung auf der A5

Ein ausgebüxter Yorkshire-Terrier hat am Dienstagabend für eine Sperrung auf der Autobahn 5 Richtung Darmstadt gesorgt. Das Tier habe mehrfach versucht, die Autobahn zu überqueren, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Beamten sperrten kurzzeitig die Autobahn, um das Tier wieder einzufangen. Beim Einsatz waren drei Streifenbesatzungen vor Ort.

Darmstadt - Am Freitag sei die Hündin auf einem Feld ausgebüxt. Seitdem habe ihre Besitzerin nach dem Tier gesucht. Auf der Polizeiautobahnstation Südhessen sei die Hündin der Frau übergeben worden. „Sonderlich dankbar“ habe sich das Tier aber nicht erwiesen, hieß es. Es habe einen Beamten der Autobahnpolizei während der Rettung leicht in die Hand gebissen. Die kleine Wunde sei anschließend ärztlich versorgen worden. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare