Unfall
+
Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle.

Auto kollidiert mit Lkw: 600 Liter Diesel ausgelaufen

Ein unbekannter Fahrer ist mit seinem Auto auf der Bundesstraße 27 in Fulda auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem Lastwagen zusammengestoßen. Durch die Kollision sei der Tank der Sattelzugmaschine beschädigt worden, so dass rund 600 Liter Diesel auf die Straße liefen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die B27 musste demnach aufwendig gereinigt werden und war für rund fünf Stunden in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Fulda - An den Fahrzeugen entstand laut Polizei ein Sachschaden in Höhe von 13.000 Euro. Der Autofahrer habe seinen Wagen zurückgelassen und sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Verletzte habe es nicht gegeben, sagte ein Sprecher. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare