1. Startseite
  2. Hessen

Autobahn 5 nach Lkw-Unfall wieder freigegeben

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Tanklastzug kippt auf A5 um
Auf der Autobahn 5 hat ein verunglückter Tanklastwagen für eine Vollsperrung gesorgt. © Keutz-TV/dpa

Nach einem Unfall mit einem umgekippten Lastwagen ist die Autobahn 5 bei Langen nach mehreren Stunden wieder freigegeben worden. Lediglich ein Fahrstreifen müsse wegen des durch Diesel beschädigten Fahrbahnbelags noch gesperrt bleiben, teilte die Polizei in der Nacht zu Mittwoch mit.

Neu-Isenburg/Darmstadt - Insgesamt dauerten die Bergungsmaßnahmen nach dem Unfall in Fahrtrichtung Frankfurt am Dienstagvormittag demnach zwölf Stunden. Zeitweise habe sich der Verkehr auf der vielbefahrenen Strecke bis zu zehn Kilometer gestaut. Rettungskräfte versorgten die Wartenden.

Der mit rund elf Tonnen Flüssigseifenextrakt beladene Lastwagen war nach Polizeiangaben mit einem Auto zusammengestoßen und auf die Seite gekippt. Dadurch wurden alle vier Fahrspuren blockiert. Der Fahrer des Sattelschleppers überstand den Unfall ebenso unverletzt wie der Fahrer des Autos und dessen Beifahrerin. Nach ersten Schätzungen der Polizei entstand ein Schaden von mehreren Zehntausend Euro. dpa

Auch interessant

Kommentare