Notarzt
+
Ein Notarztwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße.

Autofahrer kracht gegen Leitplanke: Schwer verletzt

Ein 43-Jähriger hat auf der Autobahn 66 die Kontrolle über sein Auto verloren, ist frontal gegen eine Leitplanke gekracht und schwer verletzt worden. Der Mann sei mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen worden, sagte ein Sprecher der Polizei am Montag. Der Wagen habe sich am Sonntagabend zwischen Langenselbold und Gründau (Main-Kinzig-Kreis) überschlagen und der Fahrer sei eingeklemmt gewesen.

Langenselbold - Einsatzkräfte der Feuerwehr schraubten die Schutzplanke ab und befreiten den 43-Jährigen, wie die Feuerwehr mitteilte. Der 24 Jahre alte Beifahrer habe sich selbstständig helfen können. Er wurde mit leichten Verletzungen ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Die Autobahn war laut Polizei für die Dauer der Bergungsarbeiten voll gesperrt. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare