Polizei-Symbolbild
+
Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz.

Autofahrer streift parkende Autos: 30.000 Euro Schaden

Ein Autofahrer hat in Offenbach acht geparkte Autos beschädigt und dadurch einen Schaden von mehr als 30.000 Euro verursacht. Der Unbekannte war nach Angaben der Polizei in der Nacht zum Samstag aus zunächst ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen. Dabei streifte er die am Straßenrand abgestellten Wagen. Statt sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, flüchtete der Fahrer.

Offenbach - Da bei dem Unfall Teile seines Autos abfielen, gelang es der Polizei, den Wagentyp zu bestimmen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare