1. Startseite
  2. Hessen

Autofahrerin gerät in den Gegenverkehr: Zwei Verletzte

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Zwei Menschen sind bei einem Unfall mit drei Autos auf einer Bundesstraße in Eltville (Rheingau-Taunus-Kreis) verletzt worden. Eine 19-Jährige sei am Donnerstagabend aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten, sagte ein Sprecher der Polizei am Freitag. Nachdem sie den Wagen eines 59-Jährigen gestreift habe, sei sie frontal in das Auto eines weiteren Mannes gekracht.

Eltville - Der 50-Jährige und die junge Frau kamen den Angaben zufolge mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Alle drei Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf rund 86.000 Euro. Zuvor hatte „hessenschau.de“ über den Unfall berichtet. dpa

Auch interessant

Kommentare