Brennendes Auto
+
Ein Auto steht in Flammen.

Autos durch Feuer beschädigt: Brandstiftung vermutet

Unbekannte Täter haben in Rüsselsheim im Landkreis Groß-Gerau vermutlich ein Auto in Brand gesetzt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, waren Anwohner von einem Explosionsgeräusch am frühen Sonntagmorgen wach geworden und hatten die Polizei verständigt. Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr seien vier weitere in unmittelbarer Nähe geparkte Autos von den Flammen beschädigt worden.

Rüsselsheim - Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden von rund 100.000 Euro. Die Ermittlungen zu den Hintergründen dauerten an. Zeugen wurden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Rüsselsheim zu melden. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare