1. Startseite
  2. Hessen

B263 unter gesprengter Salzbachtalbrücke ab Montag befahrbar

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Bauarbeiten unterhalb der gesprengten Salzbachtalbrücke bei Wiesbaden schreiten voran. Wie die Autobahn GmbH des Bundes am Freitag im rheinland-pfälzischen Montabaur mitteilte, soll die Bundesstraße 263 in Richtung Innenstadt am Montagmittag wieder für den Verkehr freigegeben werden. Ab Dienstagmittag steht demnach auch ein Fahrstreifen stadtauswärts zur Verfügung.

Wiesbaden - Bis Ende der kommenden Woche sollen alle Arbeiten an der Fahrbahn abgeschlossen sein, „sodass die Verkehrsteilnehmer wieder ohne Einschränkungen den Bereich passieren können“, kündigte eine Sprecherin an. Der neben der Bundesstraße verlaufende Radweg sei bereits zum Wochenstart uneingeschränkt nutzbar.

Die 300 Meter lange Salzbachtalbrücke der Autobahn 66 war einsturzgefährdet und wurde daher zunächst für den Verkehr gesperrt, dann gesprengt. Wochenlang waren dadurch die unter der Brücke hindurchführende B263 sowie die Bahnstrecke zum Wiesbadener Hauptbahnhof gesperrt. Die A66 gilt als eine der wichtigsten Ost-West-Verbindungen im Rhein-Main-Gebiet. dpa

Auch interessant

Kommentare