+
Ein Rettungswagen wurde auf der B45 in einen Unfall verstrickt (Symbolbild).

Polizei sucht Verursacher

B45: Rettungswagen gerät in Unfall mit drei Fahrzeugen

  • schließen

Auf der B45 bei Groß-Umstadt kam es am Donnerstagmittag gegen 12.50 Uhr zu einem folgenreichen Auffahrunfall.

Groß-Umstadt - Der Unfall ereignete sich auf der Bundesstraße 45 in Richtung Dieburg auf Höhe des Semder Kreuzes und der Abzweigung zur Kompostierungsanlage. Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge fuhr der Fahrer eines BMW auf einen stehenden Rettungswagen auf, den er zudem auf einen vor dem Rettungswagen stehenden Nissan aufschob. Dabei verletzten sich die beiden Insassen des Rettungswagens sowie der Fahrer des BMW leicht. 

Ein zufällig an der Unfallstelle vorbeifahrender zweiter Rettungswagen leistete vor Ort schnelle medizinische Hilfe, sodass keiner der Verletzten in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Polizei sucht Stufenheck-Limousine

Auslöser für den Unfall soll ein Auto gewesen sein, dass erst auf den Seitenstreifen gefahren sei und dann wieder blinkte, um zurück auf die Fahrbahn zu gelangen. Daraufhin musste die 29-jährige Fahrerin des Nissans bremsen. Während der Unfallaufnahme musst die B45 einspurig gesperrt werden.

Die Polizei sucht nun nach dem Unfall-Verursacher und nach seinem Fahrzeug. Zeugenaussagen zufolge soll es sich dabei um eine silberne Stufenheck-Limousine der Marke VW oder Mercedes gehandelt haben.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Dieburg unter 06071-96560 zu melden.

Tobias Möllers

Auch interessant

Angriff auf 62-Jährige - Polizei sucht nach Zeugen

In Rüsselsheim wird in der Nacht zum Sonntag eine Frau attackiert. Durch den Einsatz eines couragierten Retters wurde der Täter vertrieben. Die Polizei fahndet nach dem Täter.

Waldbrand an der B8 bei Kelkheim - Bundesstraße zeitweilig gesperrt

Wegen der anhaltenden Hitze und Trockenheit hat das Umweltministerium Hessen Alarm geschlagen. Nun hat es neben der B8 bei Kelkheim gebrannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare