Bad Hersfelder Festspiele blicken auf neue Saison

Dramatisch, aufwühlend, packend und unterhaltend: Zur Eröffnung der 71. Saison der Bad Hersfelder Festspiele will Intendant Joern Hinkel im kommenden Sommer einen Klassiker in einer eigenen Fassung auf die Bühne der Stiftsruine bringen. Mehr will die Festspielleitung heute bei der Programm-Pressekonferenz verraten. Schon jetzt stehe fest: Das Publikum werde diesen Spielort so erleben, wie es sie noch nie in der Geschichte der Festspiele gesehen habe.

Bad Hersfeld - Neben einem neuen Stück für die ganze Familie, das ebenfalls in der Stiftsruine zu sehen sein wird, soll auch das Schloss Eichhof wieder als Spielort einbezogen werden: Dort wird eine neue Komödie zu sehen sein. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare