1. Startseite
  2. Hessen

Bahnhof Gießen: Steinewerfer geht auf Bundespolizisten los

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Karolin Schäfer

Kommentare

Ein Mann geht auf Polizisten am Bahnhof in Gießen los. (Archivbild)
Ein Mann geht auf Polizisten am Bahnhof in Gießen los. (Archivbild) © Boris Roessler/dpa

Ein Mann sorgt für Unruhe an den Bahnhöfen in Ehringshausen und Gießen. Als er festgenommen wird, geht er auf die Polizei los.

Kassel/Gießen – Ein Mann ist am Sonntag (05.12.2021) an den Bahnhöfen Gießen und Ehringshausen gleich mehrfach ins Visier der Polizei geraten. Das berichtete die Bundespolizei Kassel*.

Bereits gegen 7 Uhr versetzte der 25-Jährige den Fahrdienstleiter der Deutschen Bahn im Bahnhof Ehringshausen in Angst. Der Mann warf mehrfach Schottersteine gegen das Dienstgebäude. Der Mitarbeiter der Deutschen Bahn verständigte daraufhin die Bundespolizei.

Bahnhof in Ehringshausen: 25-Jähriger beschädigt Glasscheibe

Durch die Wurfgeschosse wurden eine Glasscheibe und mehrere Jalousien beschädigt. Der Sachschaden wird von der Polizei auf rund 2000 Euro beziffert.

Nur zwei Stunden später trat der Mann erneut am Bahnhof in Gießen in Erscheinung. Er soll nach Polizei-Informationen in verschiedenen Geschäften des Bahnhofes Lebensmittel und Alkohol gestohlen haben.

Bahnhof Gießen: Mann wird von Bundespolizei festgenommen

Daraufhin wurde der Mann von der Bundespolizei festgenommen. Allerdings widersetzte er sich massiv und ging auf die Beamten los. „Mit einfacher körperlicher Gewalt konnte der Mann überwältigt und gefesselt werden“, erklärte die Bundespolizei Kassel in einer Mitteilung. Alkoholisiert war der Tatverdächtige aber nicht.

Der 25-Jährige hält sich laut Polizei Kassel aktuell unerlaubt in Deutschland auf. Er wurde nach den polizeilichen Maßnahmen an eine Erstaufnahmeeinrichtung für Asylsuchende in Gießen übergeben. Jedoch wird nun gegen ihn wegen des Verdachts des tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte sowie wegen versuchter, gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung ermittelt.

Bei Kassel attackierte ein Mann in einem weißen Gewand die Polizei* mit einem Stock. Er bewegte sich zu Fuß in der Nähe der A7. (kas) *hna.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion