ICE
+
Fahrgäste laufen zu einem ICE.

Bahnverkehr läuft reibungslos: Aber volle Züge

Nach dem Lokführerstreik müssen sich Fahrgäste auch in Rheinland-Pfalz, Hessen und dem Saarland an diesem Wochenende auf volle Züge einstellen. Wegen des Streiks hätten viele Fahrgäste ihre Reise auf dieses Wochenende verschoben, sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn am Samstag. Zudem seien noch in zwölf Bundesländern Sommerferien. „Wir rechnen damit, dass dieses Wochenende eines der reisestärksten in diesem Jahr wird.“

Mainz/Frankfurt/Main - Im Fernverkehr sei die Bahn „mit maximaler Kapazität unterwegs“. Aktuell laufe der Bahnverkehr „reibungslos“, sagte der Sprecher. Kunden werden jedoch gebeten, sich vorab über ihre geplante Zugverbindung zu informieren.

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hatte von Mittwoch- bis Freitagmorgen den Personenverkehr bestreikt, um Druck für eine höhere Bezahlung und bessere Arbeitsbedingungen zu machen. Zwei Tage lang war bundesweit nur etwa jeder vierte Fernzug gefahren. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare