Kyan Anderson
+
Kyan Anderson (l) setzt sich durch gegen Crailsheims Jan Span.

Basketballer der Gießen 46ers verpflichten Kyan Anderson

Pünktlich zum Trainingsauftakt hat Basketball-Bundesligist Gießen 46ers seinen Kader komplettiert. Wie die Hessen am Montag mitteilten, unterschrieb Kyan Anderson einen Zweijahresvertrag bei den 46ers. Der 29-Jährige kommt vom ungarischen Team Falco KC Szombathely. In der Bundesliga sammelte der Combo-Guard bereits in Bayreuth und Göttingen Erfahrungen.

Gießen - „Wir waren auf der Suche nach einem erfahrenen Guard“, sagte Coach Pete Strobl. „Wir sind froh, dass Kyan Anderson zu uns gestoßen ist und freuen uns auf die gemeinsame Arbeit“, sagte Coach Pete Strobl.

Besonders die Vertragsdauer macht den Sportdirektor glücklich. „Qualität, Kontinuität und Identifikation – vor allem auf dieser bedeutenden Position – war uns sehr wichtig. Jetzt freuen wir uns, dass die Vorbereitung losgeht“, sagte Sebastian Schmidt. Zusammen mit dem Coach überzeugte er Anderson, der sowohl als Point Guard als auch als Shooting Guard spielen kann, vom Projekt Gießen. „Ich möchte der Mannschaft mit meiner Erfahrung helfen die gesteckten Ziele zu erreichen und step-by-step zu wachsen“, sagte der US-Amerikaner. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare