1. Startseite
  2. Hessen

Bauzug streift Regional-Express: Zwei Leichtverletzte

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Blaulicht
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Ein Bauzug hat am Freitagabend einen vorbeifahrenden Regional-Express im Bahnhof Lamerden (Landkreis Kassel) gestreift. Bei der Kollision wurden zwei Menschen leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Eine Person wurde demnach in ein Krankenhaus gebracht.

Kassel - Die genaue Ursache für die Kollision sei bislang unklar, so ein Sprecher der Polizei. Der Zug habe wohl teilweise so weit ins Nachbargleis hineingeragt, dass dieser den vorbeifahrenden Regional-Express streifte.

Die Feuerwehr evakuierte den Zug mit 20 Personen, die anschließend mit Bussen weiterreisen konnten. Der Zug wurde von der Deutschen Bahn abgeschleppt. Die Strecke im Bahnhof bleibt auch wegen Bauarbeiten bis einschließlich Montag gesperrt. Weitere Ermittlungen hat die Bundespolizei aufgenommen. dpa

Auch interessant

Kommentare