+
Symbolbild: Ein Mann ist in Bensheim von einer Gruppe angegriffen und schwer verletzt worden. 

Wer hat den Vorfall gesehen?

Mann (31) von Gruppe attackiert und schwer am Kopf verletzt 

Ein 31 Jahre alter Mann ist von einer Gruppe attackiert und schwer am Kopf verletzt worden. Die Polizei konnte einen Tatverdächtigen festnehmen. 

Bensheim - Ein 31 Jahre alter Mann ist am Samstagabend (25.5.) in Bensheim von einer Gruppe attackiert und verletzt worden. Die Gruppe soll den 31-Jährigen gegen 22.25 Uhr an einer Bushaltestelle in der Nähe des Bahnhofs angegriffen haben. Laut Polizei schlugen sie mit Fäusten auf ihn ein, auch ein Holzstock soll zum Einsatz gekommen sein. 

Mann erleidet bei Prügelattacke schwere Kopfverletzungen – 21 Jahre alter Tatverdächtiger festgenommen

Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein und konnte einen 21 Jahre alten Mann in der Nähe des Tatorts festnehmen. Der 31-Jährige erlitt durch den Angriff Kopfverletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Hintergründe sind noch unklar. Nach den anderen Tätern wird noch gefahndet. 

Die Polizei bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 06251-84680 zu melden.

red

Lesen Sie auch

Nach Absturz in Egelsbach steht fest: Pilot flog nicht auf vorgeschriebener Route - War das die Ursache für das Unglück?: Beim Flugzeugabsturz in Egelsbach flog nach der Pilot laut einem Zwischenbericht des BFU die falsche Route. Die Ursache ist weiter unklar.

Mann flippt beim Telefonieren komplett aus - dann ballert er mit Pistole los: Einen 20-Jährigen hat im hessischen Kelsterbach ein Telefonat derart in Rage versetzt, dass er vor Zorn mit einer Pistole losballerte.

Auto wendet auf B43 – Frau kann Unglück nicht verhindern: Unfall auf der B43 in Hanau: Ein Autofahrer wendet plötzlich auf der Fahrbahn. Eine Frau kann das Unglück nicht mehr verhindern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare