Beschädigte Oberleitung bremst Zugverkehr aus

Eine bei Bauarbeiten beschädigte Oberleitung hat am Dienstag den Zugverkehr in Teilen Frankfurts bis nach Mittelhessen hinein beeinträchtigt.

Eine bei Bauarbeiten beschädigte Oberleitung hat am Dienstag den Zugverkehr in Teilen Frankfurts bis nach Mittelhessen hinein beeinträchtigt. Wie ein Sprecher der Bahn sagte, war davon die Strecke zwischen den Stadtteilen Frankfurt-West und Frankfurt-Eschersheim betroffen. Daher waren die S-Bahnen aus Richtung Friedberg zunächst nur bis Frankfurter Berg unterwegs und mussten dann wieder zurückfahren. Außerdem führte die Oberleitungsstörung für Ausfälle und Verspätungen im Zugverkehr in Richtung Wetterau und Gießen.

„Aufgrund der Störung müssen die Züge von Frankfurt in Richtung Gießen über Hanau umgeleitet werden. Das bringt Verspätungen von etwa 20 Minuten mit sich”, sagte ein Bahnsprecher weiterhin. Der Schaden sollte möglichst noch am Dienstag behoben werden. Eine genaue Zeitangabe wollte der Sprecher aber nicht machen.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare