1. Startseite
  2. Hessen

Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall: Zwei Verletzte

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Krankenwagen
Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Ein betrunkener Autofahrer hat in Wiesbaden einen Unfall verursacht, bei dem zwei Menschen leicht verletzt wurden. Der 43-Jährige hatte am Sonntagmittag beim Abbiegen ein entgegenkommendes Auto übersehen, wie die Polizei am Abend mitteilte. Der 28 Jahre alte Fahrer des anderen Autos habe noch ausweichen können, dabei aber die Kontrolle verloren und sei gegen eine Laterne geprallt.

Wiesbaden - Er wurde leicht verletzt, stieg jedoch sofort nach dem Aufprall aus und lief weg. Seinen ebenfalls leicht verletzten Beifahrer (34) sowie zwei Frauen im Alter von 31 Jahren und zwei sieben Jahre alte Jungen ließ er im Auto zurück.

Wie die Polizei weiter mitteilte, stellte sich der 28-Jährige später auf einer Wache. Nach ersten Erkenntnissen war er geflüchtet, weil er zuvor Drogen konsumiert hatte. Beide Autofahrer erwarten Strafverfahren. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 8000 Euro. dpa

Auch interessant

Kommentare