Mann in Ahlen vermisst: Der 61-Jährige kehrte vom Tanken nicht nach Hause zurück.
+
Polizei untersucht ein Tötungsdelikt in Bingen - Ein 19-jähriger Tatverdächtiger sitzt in U-Haft.

Vorwurf lautet Totschlag

Toter in Wohnung gefunden: Die Spuren deuten auf ein Gewaltverbrechen hin

  • Delia Friess
    vonDelia Friess
    schließen

In Bingen am Rhein wird ein Toter in einer Wohnung gefunden. Die Polizei nimmt einen Tatverdächtigen fest. Die Hintergründe sind noch unklar.

  • Bingen: Ein Tötungsdelikt erschüttert den Bingener Stadtteil Bingerbrück.
  • Der Tote aus Bingen wurde bereits identifiziert.
  • Ein Verdächtiger sitzt in Untersuchungshaft.

Bingen/Mainz - Ein Tötungsdelikt erschüttert die Stadt Bingen am Rhein: Am Montagmorgen (03.08.2020) wurde die Leiche eines Mannes entdeckt. Gegen 9.30 Uhr fanden Polizisten den Toten in einer Wohnung im Bingener Stadtteil Bingerbrück. Die Spuren am Tatort sollen eindeutig auf ein Tötungsdelikt hinweisen, wie die Polizei mitteilte.

Bereits wenige Stunden nach der Tat wurde ein Verdächtiger gefasst: Dabei soll es sich um einen 19-jährigen Mann aus Deutschland handeln. Er soll auch der Inhaber der Wohnung sein, in der der Tote lag. Der Verdächtige wurde festgenommen und sitzt bereits in Untersuchungshaft. Der Vorwurf lautet Totschlag.

Tötungsdelikt in Bingen: Verdächtiger junger Mann in Untersuchungshaft

Erste Ermittlungen geben auch Aufschlüsse über den Toten: Die Leiche konnte bereits identifiziert werden. Bei dem Verstorbenen soll es sich um einen 50-jährigen Mann aus Bingen handeln. Die Hintergründe der Tat sind derzeit noch nicht geklärt. Nach Auskunft der Polizei sollen noch mehrere Vernehmungen geführt werden. Ungeklärt sei auch, in welcher Beziehung der mutmaßliche Täter und Opfer zueinander standen.

Leiche in Bingen gefunden: Identität geklärt - Dennoch ist vieles unklar

Zudem werde ermittelt, was der 50-jährige Mann in der Wohnung des 19-Jährigen gemacht hat und wie er ums Leben gekommen ist. Aus ermittlungstaktischen Gründen sollen zunächst keine weiteren Details an die Öffentlichkeit dringen. Die laufenden Ermittlungen führt die Kriminalpolizei in Mainz. (ots / Polizei Mainz / df)

Leiche in Limburger Weizenfeld: Obduktion bringt traurige Gewissheit. Rüsselsheim: Inge Staples ist die neue Direktorin des Amtsgerichts

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion