1. Startseite
  2. Hessen

Böen und Regen in Hessen - Ab Mittwoch freundlicher

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Eine Passantin geht bei Regen durch die Stadt
Eine Passantin geht bei Regen durch die Stadt. © Marijan Murat/dpa/Symbolbild

In Hessen bestimmen Schauer und teils stürmische Böen das Wetter. Der Dienstagvormittag startet wechselhaft bewölkt und mit vereinzeltem Regen, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mit. Am Nachmittag verdichten sich demnach die Wolken, am Abend setzt der Regen erneut ein. Es sei mit starken, teils stürmischen Böen bei Höchstwerten zwischen sieben bis zehn Grad zu rechnen.

Offenbach - In der Nacht zu Mittwoch soll der Regen abziehen. Im Bergland bestehe Glättegefahr. Die Temperaturen fallen auf vier bis ein Grad.

Am Mittwoch wird laut DWD das Wetter freundlicher. Der Tag starte zunächst mit Wolken, die sich im Laufe des Tages auflösen sollen. Im Süden könne es teils sonnig werden. Die Temperaturen steigen auf maximal sieben bis zehn Grad. dpa

Auch interessant

Kommentare