+
Volker Bouffier (CDU) steht im Hessischen Rundfunk an seinem Pult.

Landtagswahl 2018

Bouffier: Keine Wechselstimmung in Hessen

Der hessisches Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) sieht trotz des Höhenflugs der Grünen und eines Absackens der CDU-Werte keine Wechselstimmung in Hessen.

Der hessisches Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) sieht trotz des Höhenflugs der Grünen und eines Absackens der CDU-Werte keine Wechselstimmung in Hessen. „Nein, das glaube ich nicht”, sagte Bouffier am Sonntag vor einer CDU-Präsidiumssitzung in Berlin auf eine entsprechende Frage. Es gehe am 28. Oktober darum, dass Hessen stabil und erfolgreich bleibe. CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer warnte vor einer grün-rot-roten Landesregierung. Bisher regiert Bouffier mit den Grünen. In jüngsten Umfragen liegt die CDU nur noch bei 26 Prozent, die Grünen kommen auf bis zu 22 Prozent und könnten auch die SPD wie in Bayern überholen. Bouffier gilt als ein Vertrauter von Kanzlerin Angela Merkel, die bei einem Machtverlust in Hessen unter erheblichen Druck geraten könnte.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare