1. Startseite
  2. Hessen

Bouffier stattet Grünen-Fraktion Abschiedsbesuch ab

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Volker Bouffier
Volker Bouffier (CDU), Ministerpräsident des Landes Hessen. © Arne Dedert/dpa/Archivbild

Der scheidende hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat sich von der Grünen-Landtagsfraktion verabschiedet. Das sei ein berührender Moment, sagte er am Dienstag in Wiesbaden. Die Zeit der schwarz-grünen Koalition in Hessen seien „sehr gute Jahre gewesen“. Dies sei eine stabile Basis für die Zukunft das Bündnisses. Er sei sich sehr sicher, dass die Wahl von Boris Rhein (CDU) zum neuen hessischen Ministerpräsidenten am kommenden Dienstag im Landtag klappen wird.

Wiesbaden - Bouffier nannte es „eine richtige Entscheidung“, dass er sich nach 50 Jahren in der Politik und 40 Jahren im Landtag nun zurückziehen wird. „Alles hat seine Zeit“, sagte der 70-Jährige. Zum Abschied bekam er von den Grünen neben Wein unter anderem einen Strauß Sonnenblumen und einen Kaktus.

Letzterer sei eine Anspielung darauf, dass es „auch mal stachelig“ gewesen sei, sagte der Grünen-Fraktionsvorsitzende Mathias Wagner. In der schwarz-grünen Regierungskoalition hätten zwei Parteien aus ganz unterschiedlichen gesellschaftlichen Spektren zueinander gefunden. Das sei wesentlich die Leistung von Bouffier, sagte Wagner. dpa

Auch interessant

Kommentare