1. Startseite
  2. Hessen

Brand in Straßenbahn bleibt ohne Verletzte

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Feuerwehr
Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

In einer Regiotram in Nordhessen ist am Donnerstag ein Feuer ausgebrochen. Wie die Bundespolizei berichtete, blieben die Fahrgäste unverletzt. Aus bisher ungeklärter Ursache sei am Nachmittag ein Aggregat der mit Diesel betriebenen Bahn in Brand geraten. Der Zug stoppte im Bereich einer Haltestelle. „Die insgesamt zehn Reisenden blieben unverletzt und konnten den Zug unbeschadet verlassen“, berichtete die Bundespolizei.

Kassel - Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. An dem Einsatz waren zwei Streifen der Bundespolizei und rund 40 Feuerwehrleute beteiligt. Die Bahnstrecke zwischen Obervellmar und Volkmarsen blieb nach dem Vorfall zunächst gesperrt. Die beschädigte Tram sollte nach Kassel geschleppt werden. dpa

Auch interessant

Kommentare