Polizei
+
Eine Polizistin steht vor einem Streifenwagen.

Brand von vier Autos in Kassel: Polizei ermittelt

Im Kasseler Stadtteil Bad Wilhelmshöhe haben in der Nacht zum Samstag vier Autos gebrannt. Das Feuer breitete sich auch auf die Fassade des Gebäudes aus, vor dem die Wagen abgestellt waren, wie die Feuerwehr mitteilte. Die Einsatzkräfte hätten den Brand schnell löschen können.

Kassel - Die Feuerwehr erhielt gegen 1.30 Uhr über die Notrufnummer 112 die Meldung über ein brennendes Fahrzeug. Als sie am Einsatzort eintraf, standen den Angaben zufolge zwei Autos in Flammen. Das Feuer erfasste auch zwei daneben abgestellte Wagen. An dem Gebäude zerbrach eine Scheibe wegen der Hitze des Feuers. Zur Brandursache nahm die Polizei Ermittlungen auf. Zwei Autos wurden völlig, zwei weitere teilweise beschädigt. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare