Prozess

Bei Brand Waffen und Munition gefunden: Mann vor Gericht

Wegen mehrerer Verstöße gegen das Waffenrecht muss sich ein 53 Jahre alter Sportschütze vor dem Amtsgericht Frankfurt verantworten. Der Prozess beginnt heute.

Wegen mehrerer Verstöße gegen das Waffenrecht muss sich ein 53 Jahre alter Sportschütze vor dem Amtsgericht Frankfurt verantworten. Der Prozess beginnt heute. Feuerwehrleute hatten im August 2015 bei Löscharbeiten im brennenden Haus des Angeklagten im Keller ein größeres Arsenal an Waffen und Munition gefunden, darunter auch ein als Kriegswaffe geltendes Maschinengewehr. Angeklagt ist der Mann zudem wegen eines Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz, weil bei ihm auch explosive Stoffe sichergestellt worden waren. Der Prozess soll an nur einem Verhandlungstag abgeschlossen werden.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare