1. Startseite
  2. Hessen

Brennender Lastwagen sorgt für Sperrung auf A7

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Unfall
Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Wegen eines brennenden Lastwagens ist die Autobahn 7 am Mittwochvormittag nahe Hann. Münden in Niedersachsen kurz hinter der Grenze zu Hessen vorübergehend in beide Fahrtrichtungen gesperrt worden. Die Ermittler vermuten, dass ein technischer Defekt im Motorraum das Feuer verursachte, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. Demnach hatte das Fahrzeug Lebensmittel geladen, der 50 Jahre alte Fahrer blieb unverletzt.

Hann. Münden - Wegen starker Rauchentwicklung wurde die Autobahn zwischen den Anschlussstellen Hann. Münden-Hedemünden und -Lutterberg zunächst in beide Richtungen voll gesperrt. Am späten Vormittag wurde die Fahrbahn Richtung Norden wieder freigegeben. Wegen der Lösch- und Bergungsarbeiten blieb der Abschnitt Richtung Süden zunächst weiter gesperrt. Am Mittag wurde in Höhe der Brandstelle ein Fahrstreifen wieder freigegeben. Die Höhe des Schadens war zunächst unklar. dpa

Auch interessant

Kommentare