1. Startseite
  2. Hessen

Brennender Lastwagenanhänger auf A4: Langer Stau

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Gesperrte Straße
Auf einem Polizeifahrzeug leuchtet die Aufschrift „Gesperrt“. © David Young/dpa/Symbolbild

Wegen eines brennenden Lastwagenanhängers auf der Autobahn 4 zwischen Wildeck-Hönebach und Friedewald ist es am frühen Mittwochmorgen zu Verkehrsbehinderungen gekommen. Die A4 war in Fahrtrichtung Kirchheim im osthessischen Landkreis Hersfeld-Rotenburg zunächst voll gesperrt, wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte. Der Verkehr habe sich kilometerlang gestaut.

Fulda - Er konnte stundenlang nur auf einer Fahrspur rollen. Erst am Abend gab es wieder komplett freie Fahrt, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

Nach ersten Erkenntnissen habe der Auflieger eines Lasters Feuer gefangen. Der mit Automobilteilen beladene Anhänger sei völlig ausgebrannt. Der Schaden sei voraussichtlich im unteren sechsstelligen Bereich. Der Fahrer habe die Zugmaschine noch trennen und sich in Sicherheit bringen können. Durch das Feuer sei niemand verletzt worden, es seien auch keine gefährlichen Stoffe ausgetreten. Die Ursache des Feuers war zunächst unklar. dpa

Auch interessant

Kommentare