1. Startseite
  2. Hessen

Bürgermeisteramt in Hessisch Lichtenau: Stichwahl nötig

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Bei der Bürgermeisterwahl in Hessisch Lichtenau hat am Sonntag keiner der Kandidaten im ersten Anlauf das Rennen gemacht. Auf den amtierenden Bürgermeister Michael Heußner (57, parteilos) entfielen 40,01 Prozent der Stimmen, für den SPD-Kandidaten Dirk Oetzel (51) votierten 45,75 Prozent, so dass jetzt beide am 3. April in die Stichwahl müssen. Das teilte die Kommune am Abend mit.

Hessisch Lichtenau - Mitbewerber Uwe Brückmann (62, CDU) kam auf 14,24 Prozent der Stimmen.

Hessisch Lichtenau hat knapp 12.500 Einwohnerinnen und Einwohner. Aufgerufen zur Wahl waren 9943 Bürgerinnen und Bürger der nordhessischen Kommune. Die Wahlbeteiligung lag den Daten zufolge bei 48,33 Prozent. dpa

Auch interessant

Kommentare