+
Tödlicher Unfall auf der B3 bei Butzbach: Zwei Männer erliegen nach einem tragischen Unglück ihren Verletzungen.

Tragisches Unglück

Zwei Männer sterben bei tödlichem Unfall auf B3 - Polizei sucht Zeugen

Tödlicher Unfall auf der B3 bei Butzbach: Zwei Männer erliegen nach einem tragischen Unglück ihren Verletzungen. die Polizei sucht Zeugen des Unfalls

Update: 20. Mai, 11:16 Uhr:  Nach dem tödlichen Unfall versuchen die Ermittler, die genaue Ursache herauszufinden. Die Polizei suche dafür auch noch Zeugen, sagte eine Sprecherin am Montag. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger eingeschaltet.

Erstmeldung, 19. Mai, 13:01 Uhr: Butzbach - Ein tragischer Unfall hat sich am frühen Sonntagmorgen auf der B3 in der Nähe von Butzbach ereignet. Nach ersten Ermittlungen der Polizei stießen gegen 5.20 Uhr ein schwarzer VW und ein blauer Mitshubishi auf der B3 zwischen den Abfahrten Pohl-Göns und Kirch-Göns frontal zusammen.

Für beide Fahrer, einen 34-jährigen Mann aus Gießen und einen 51-jährigen Mann aus Butzbach kam jede Hilfe zu spät; sie verstarben noch an der Unfallstelle.

Tödlicher Unfall auf B3 bei Butzbach : Straße gesperrt

An den beiden Pkw entstand Totalschaden, dessen Höhe bisher noch nicht beziffert werden kann. Zur endgültigen Klärung des Unfallherganges hat die Staatsanwaltschaft einen Unfallsachverständigen mit den Ermittlungen an der Unfallstelle beauftragt.

Die B3 blieb wegen der Unfallaufnahme über mehrere Stunden gesperrt. Die Polizei sucht hier dringend Unfallzeugen. Hinweise bitte an die Polizei in Butzbach unter der Telefonnummer 06033/70430 (chw)

Lesen Sie auch:

Irre Verfolgungsjagd: Chaosfahrt durch Stadt nimmt heftiges Ende

Auto überschlägt sich auf A3 - Autobahn gesperrt

Schwerer Unfall auf der A3 bei Limburg: Ein Auto überschlägt sich, die Autobahn ist mehrere Stunden gesperrt.

Irre Verfolgungsjagd in Frankfurt: Chaosfahrt durch Sachsenhausen nimmt ein heftiges Ende.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion