Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund
+
Frankfurts Lucas Silva Melo (r) versucht Dortmunds Erling Haaland festzuhalten.

BVB siegt 3:2 in Frankfurt: Nun sechs Punkte hinter Bayern

Borussia Dortmund hat die Niederlage von Spitzenreiter FC Bayern zum Rückrundenstart der Fußball-Bundesliga mit einer späten Aufholjagd noch genutzt. Der Tabellen-Zweite gewann am Samstagabend nach einem 0:2-Halbzeitrückstand noch 3:2 bei Eintracht Frankfurt und liegt damit nun sechs Punkte hinter den Münchnern. Der Rekordmeister war am Freitag Borussia Mönchengladach 1:

Frankfurt/Main - 2 unterlegen. Rafael Borré sorgte mit seinen Toren in der 15. und 24. Minute für die 2:0-Halbzeitführung der Frankfurter, die Platz sieben belegen. Für den BVB verkürzte Thorgan Hazard (71.), Jude Bellingham (87.) und Mahmoud Dahoud (89.) trafen spät noch zum umjubelten Sieg. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare