1. Startseite
  2. Hessen

Champions-League-Double bei der Eintracht?

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Eintracht Frankfurt träumt von der doppelten Teilnahme an der Champions League. Geht es nach Vorstandssprecher Axel Hellmann, legen die Eintracht-Frauen an diesem Wochenende vor, bevor die Männer in der kommenden Woche mit einem Sieg im Europa-League-Finale in Sevilla nachlegen. Hellmann kündigte an, dass im Falle der Qualifikation einige Champions-League-Partien der Frauen in der kommenden Spielzeit auch im großen WM-Stadion von 2006 stattfinden sollen.

Frankfurt/Main - Die Ausgangslage der Eintracht-Frauen für den 22. und letzten Spieltag an diesem Sonntag (14.00 Uhr) ist klar. Frankfurt liegt aufgrund der schlechteren Tordifferenz punktgleich mit Turbine Potsdam (beide 43 Zähler) auf Rang vier, hat aber die deutlich einfachere Aufgabe. Während die Hessinnen den Tabellenneunten Werder Bremen empfangen, gastiert Potsdam beim Vizemeister FC Bayern München. „Wenn wir die drei Punkte sammeln, stehen unsere Chancen gut“, sagte Eintracht-Trainer Niko Arnautis.

Zu viel mit dem anderen Spiel will er sich nicht beschäftigen. „Um ehrlich zu sein spielt es für mich keine Rolle, gegen wen wir spielen. Mit unseren Fans im Rücken wollen wir das Spiel gewinnen. Alles andere blenden wir aus, denn auch was in München passiert, liegt nicht in unserer Hand“, sagte Arnautis. Die Eintracht-Männer können am Mittwoch (21.00 Uhr/RTL) mit einem Sieg gegen die Glasgow Rangers erstmals in die Champions League einziehen. dpa

Auch interessant

Kommentare