1. Startseite
  2. Hessen

Corona-Fall bei HSG Wetzlar: Trainer Matschke positiv

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Handball
Ein Handball liegt auf einem Tor. © Frank Molter/dpa/Symbolbild

Handball-Bundesligist HSG Wetzlar muss vorerst auf Trainer Benjamin Matschke verzichten. Der 39-Jährige hat sich mit dem Coronavirus infiziert und befindet sich in häuslicher Quarantäne, teilten die Hessen am Sonntag mit. Matschke, der nach eigenen Angaben vollständig geimpft, geboostert und symptomfrei ist, fällt somit mindestens für das Pokal-Achtelfinale am kommenden Dienstag beim HC Erlangen aus.

Wetzlar - Ob der HSG-Trainer am nächsten Sonntag im Bundesligaspiel gegen den THW Kiel auf die Bank zurückkehren kann, hängt vom Infektionsverlauf ab. „Wir sind sehr froh und erleichtert, dass es Ben gut geht und ihm die Infektion bislang keinerlei Probleme bereitet“, sagte HSG-Geschäftsführer Björn Seipp. dpa

Auch interessant

Kommentare