Corona in Hotels und der Gastro: Die Verschärfte 3G-Regel in Hessen wird zu einer faktischen 2G-Regel führen - davon geht DEHOGA aus. (Symbolfoto)
+
Corona in Hotels und der Gastro: Die Verschärfte 3G-Regel in Hessen wird zu einer faktischen 2G-Regel führen - davon geht DEHOGA aus. (Symbolfoto)

Restaurants und Hotels

Corona: Zahlreiche Stornierungen in der Gastronomie in Hessen – Bald nur noch 2G?

  • VonLucas Maier
    schließen

Die Hotel- und Gastronomiebranche hat es seit Beginn der Corona-Pandemie nicht leicht. Jetzt kommt der nächste Schlag auf die Betriebe in Hessen zu.

Frankfurt – Ein Schritt in die Freiheit: Vor rund sechs Monaten traten erste Corona-Lockerungen* in Hessen in Kraft. Vor allem Hotels und Restaurants konnten damals wieder Hoffnung schöpfen. Nun stehen sie jedoch erneut vor einem herben Rückschlag.

Derzeit haben Hotel- und Gastronomie-Betriebe in Hessen mit einer regelrechten Welle an Stornierungen zu kämpfen, wie die dpa berichtet. Die steigenden Corona-Infektionszahlen erinnern viele an den vergangenen Winter 2020.

Corona in Hessen: Neue 3G-Verschärfung wird spürbar

Immer höher werdende Corona-Infektionszahlen und die damit verbundene Angst vor einer Ansteckung sind nur ein Grund für die vielen Stornierungen im Hotel- und Gastronomie-Bereich. Die Verschärfung der 3G-Regelung in Hessen hat vermutlich auch seinen Anteil an der Stornierungs-Welle, wie Julius Wagner, Hauptgeschäftsführer des hessischen Hotel- und Gaststättenverband Dehoga, im dpa-Interview durchblicken lässt.

 Die Stornierungen von Gästen trudeln in den Betrieben seit Tagen ein.

Julius Wagner – Hauptgeschäftsführer des hessischen Hotel- und Gaststättenverband Dehoga

In Hessen gelten die schärferen Corona-Regelungen seit vergangenem Donnerstag (11.11.2021). Grund dafür sind neben hohen Infektionszahlen auch die zahlreichen Covid-19-Patienten auf den Intensivstationen. Die neue Regelung wird auch als 3G plus bezeichnet. Denn sie macht für Ungeimpfte die Vorlage eines negativen PCR-Tests* notwendig, wenn diese einen Bereich mit 3G-Bestimmungen betreten wollen. Zuvor reichte hierfür ein negativer Antigen-Schnelltest aus.

Corona: Viele Weihnachtsfeiern in Hessen storniert

Viele Betriebe in Hessen stornieren auch ihre Weihnachtsfeiern, so Wagner. Das löse große Unsicherheit bei den Hotel- und Gastronomie-Betrieben aus. Es werfe für viele auch die grundlegende Frage auf „wie das Geschäft insgesamt weiterläuft“, so der Geschäftsführer von Dehoga Hessen.

Die Einführung der verschärften 3G-Regelung werde in einigen Bereichen der Gastronomie in Hessen zur 2G-Regelung führen*, so Julius Wagner. Die hohen Kosten und die nur bedingt schnelle Verfügbarkeit der PCR-Tests seien Gründe dafür. In Frankfurt setzen bereits einige Gastronomen die 2G-Regelung um*. (Lucas Maier) *hna.de und fnp.de sind Teil von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare