Volker Bouffier sieht die Corona-Entwicklungen in Hessen positiv.
+
Volker Bouffier sieht die Corona-Entwicklungen in Hessen positiv. (Archivbild)

Pandemie

Corona in Hessen: Entfällt die Testpflicht in der Innengastronomie? Bouffier äußert sich

  • Sophia Lother
    VonSophia Lother
    schließen

Volker Bouffier nimmt Stellung zu möglichen Lockerungen der Corona-Regeln in Hessen. Neben der Testpflicht in der Innengastronomie sind auch kostenfreie Selbsttests Thema.

Wiesbaden - Noch immer ist ein Ende von Corona* in Hessen nicht in Sicht. Maßnahmen gegen das Coronavirus bestimmen weiterhin den Alltag vieler Menschen. Doch nun hat sich Ministerpräsident Volker Bouffier im Sommerinterview mit RTL Hessen zu möglichen Lockerungen geäußert.

Bouffier erwäge demnach, die Corona-Testpflicht für die Innengastronomie aufzugeben. „Wir sind in der sehr glücklichen Lage, dass die Entwicklungen in unseren Krankenhäusern kontinuierlich nach unten gehen. Und dann muss man sehen: Alles, was wir machen, sind ja Einschränkungen von Grundrechten. Und deshalb wird man jetzt auch Stück für Stück in den Innenbereichen und in den Gaststätten sagen, OK, wir können aufs Testen verzichten“, sagte er im TV-Interview. Das gelte aber nur, so lange die Inzidenz sehr niedrig sei. Steige sie wieder, müsse der Schutzmechanismus gegen das Coronavirus wieder greifen, erklärt Volker Bouffier*.

Corona in Hessen: Gibt es bald keine kostenlosen Corona-Selbsttests mehr?

Zudem denkt Bouffier über das Ende kostenloser Selbsttests nach. „Darüber müssen wir reden. Wir haben bisher ja alles kostenlos zu Verfügung gestellt. Aber andererseits muss man sagen: Irgendwann ist auch mal gut.“ Der Ungeimpfte könne an seinem Leben festhalten, „aber wenn er mal ins Kino will: Warum soll ich eigentlich auf Dauer, jahrelang, für ihn, der ja eine andere Möglichkeit hätte, Steuergelder ausgeben. Dieser Frage müssen wir uns stellen“, sagte der Ministerpräsident. (slo mit dpa) *fnp.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare