Corona-Lockerungen: Mehr Besucher bei Festspielen erlaubt

Aufgrund der Corona-Lockerungen in Hessen sind wieder Karten für die laufenden Bad Hersfelder Festspiele zu haben. Es könnten fortan pro Aufführung 300 Menschen mehr in die Stiftsruine, teilten die Veranstalter am Freitag mit.

Bad Hersfeld - Insgesamt sind nun jeweils rund 900 zugelassen, bisher waren es lediglich 600 gewesen. Rein dürfen Personen mit vollständigem Impfschutz, Genesenen-Nachweis oder Nachweis eines tagesaktuellen negativen Schnelltests, der nicht älter als 24 Stunden sein soll.

Am Donnerstag trat in Hessen eine neue Corona-Schutzverordnung in Kraft, die in Kreisen mit einer Inzidenz unter 35 auch gelockerte Vorgaben für Veranstaltungen vorsieht. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Hersfeld-Rotenburg lag laut Robert Koch-Institut am Freitag (0.00 Uhr) bei 0. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare