+
Auto gerät in Gegenverkehr und verletzt zahlreiche Menschen

Unfall

Mercedes gerät in Gegenverkehr und verletzt zahlreiche Menschen

Bei einem Autounfall nahe Darmstadt sind am Samstagabend sieben Menschen verletzt worden.

Darmstadt - Wie die Polizei am Sonntag weiter mitteilte, geriet ein 47 Jahre alter Autofahrer mit seinem Mercedes auf der Bundesstraße 449 in den Gegenverkehr und krachte in zwei entgegenkommende Fahrzeuge.

Mehrere Verletzte bei Unfall

Alle sieben Insassen in den beiden entgegenkommenden Autos wurden leicht verletzt und kamen ins Krankenhaus. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

Lesen Sie auch:

Rechts überholt und Mittelfinger gezeigt: Verkehrsrowdy verursacht Unfall: Ihm ging es offensichtlich nicht schnell genug. Deshalb überholt ein SUV-Fahrer in Offenbach mehrere Autosrechtsseitig. Eine Autofahrerin kann einen Zusammenstoß gerade noch verhindern.

Alkohol am Steuer, Drogen- und Waffenbesitz: 17 Festnahmen bei Polizeikontrollen in ganz Hessen: Bei einem länderübergreifenden Aktionstag der Polizei stelltendie Beamten in Hessen mehrere Drogen und Waffen sicher. Insgesamt gab es 17 Festnahmen. (smr, dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare