Leseraktion

Dein Sport. Dein Verein. Deine Seite. Teilnahmebedingungen

§ 1 Gegenstand

Diese Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise regeln die Teilnahme an dem Vereinswettbewerb „Dein Sport. Dein Verein. Deine Seite.“ der Frankfurter Societäts-Medien GmbH, Frankenallee 71-81, 60327 Frankfurt am Main (im Folgenden „FS Medien GmbH“ genannt) sowie die Erhebung und Nutzung der von den Teilnehmern erhobenen oder mitgeteilten Daten. Mit dem Einreichen einer den Anforderungen des § 2 entsprechenden Bewerbung akzeptieren die Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen.

§ 2 Der Wettbewerbsaufruf

Der Wettbewerbsaufruf beinhaltet einen Vereinswettbewerb im Verbreitungsgebiet der Frankfurter Neuen Presse und ihrer Regionalausgaben. Um teilzunehmen, müssen folgende Bestandteile eingereicht werden: Name und Standort des Vereins der vorgestellt wird. Vor- und Nachname des für die Bewerbung verantwortlichen Vereinsmitglieds, Telefonnummer und E-Mail-Adresse des Vereinsmitglieds bzw. der Geschäftsstelle des teilnehmenden Vereins. (Diese Angaben dienen der Kontaktaufnahme bei Fragen zur Bewerbung und werden nicht veröffentlicht.) Die Bewerbung muss eine ausführliche Begründung enthalten, was den vorgestellten Verein besonders macht bzw. welche spannenden Geschichten aus dem Vereinsleben er zu bieten hat. Die Bewerbung sollte Bilder und optional ein Video des Vereinslebens enthalten, die von der Redaktion der Frankfurter Neuen Presse in Print und digital genutzt werden dürfen. Die Teilnahme ist ausschließlich möglich per Direkt-Upload auf www.fnp.de/deinverein.

Aus allen Einsendungen wählt eine Jury die interessantesten 10 Bewerbungen aus. Diese werden den Leserinnen und Lesern der Frankfurter Neuen Presse und ihrer Regionalausgaben in Print und digital vorgestellt. Die Leserinnen und Leser stimmen anschließend ab, welche drei Vereine als Sieger der Aktion hervorgehen. Hierbei ist die Stimmanzahl ausschlaggebend.

Die drei Siegervereine aus dem Voting gewinnen ein ganzseitiges Porträt in der Frankfurter Neuen Presse und ihren Regionalausgaben. Der Verein mit den meisten gewonnenen Stimmen gewinnt zusätzlich € 2.000,00 für die Vereinskasse.

Bewerbungsschluss für die Vereinsbewerbungen ist der 12. Juni 2019. Die Voting-Phase startet voraussichtlich am 17. Juni 2019 und endet am 23. Juni 2019.

§ 3 Teilnahme am Vereinswettbewerb „Dein Sport. Dein Verein. Deine Seite.“

Teilnahmeberechtigt sind Vereine im Verbreitungsgebiet der Frankfurter Neuen Presse und ihrer Regionalausgaben Ein Verein nimmt am Wettbewerb teil, wenn ein vertretungsberechtigtes Mitglied des Vereins die o.g. Bestandteile per Direktupload auf www.fnp.de/deinverein eingereicht hat.

Die FS Medien GmbH behält sich vor, Einsendungen nicht anzunehmen, die gegen die guten Sitten, erkennbar gegen Rechte Dritter oder gegen sonstige Gesetze und Vorschriften verstoßen. Nicht teilnahmeberechtigt sind politische Vereine. Nur rechtzeitig und vollständig eingereichte Einsendungen werden für den Wettbewerb berücksichtigt.

Die FS Medien GmbH ist nicht für den ausbleibenden, verspäteten oder unvollständigen Zugang hochgeladener Daten in Bild- oder Textform verantwortlich. Auch für Datenverluste, insbesondere auf dem Wege der Datenübertragung, und andere technische Defekte wird keine Haftung übernommen.

§ 4 Verantwortlichkeit

Der teilnehmende Verein und das die Bewerbung einreichende vertretungsberechtigte Vereinsmitglied ist persönlich für alle Inhalte und Abbildungen (sowie ggf. Inhalte des Videos), die für den Vereinswettbewerb eingereicht werden, verantwortlich. Sofern Ansprüche gegen die FS Medien GmbH wegen der Fotos/Videos geltend gemacht werden, stellt der Verein und/oder das Vereinsmitglied die FS Medien GmbH hiervon frei. Mit dem Einreichen der Bewerbungsunterlagen sichert der Verein/das Vereinsmitglied zu, dass ihm sämtliche Rechte an den Bildern/Videos zustehen, d. h., dass das Vereinsmitglied Urheber des Bildes ist oder nachweisbar die erforderlichen Nutzungsrechte vom Fotografen beziehungsweise Rechteinhaber eingeräumt erhalten hat. Überdies sichert das Vereinsmitglied mit dem Einreichen der Bewerbung zu, dass die abgebildeten Personen mit der Verwendung zur Teilnahme an dem Vereinswettbewerb einverstanden sind.

§ 5 Rechteeinräumung

Mit dem Hochladen überträgt das Vereinsmitglied der FS Medien GmbH das nichtausschließliche Recht, sowohl die hochgeladenen Bilder als auch die hochgeladenen Videos ohne zeitliche, örtliche und inhaltliche Beschränkung zu nutzen. Das Vereinsmitglied gestattet der FS Medien GmbH insbesondere, die Bewerbung des Vereins im Rahmen des Vereinswettbewerbes auf der Website www.fnp.de/deinverein in digitaler Form zu veröffentlichen, diese zu verbreiten und öffentlich zugänglich zu machen. Ferner gestattet das Vereinsmitglied die Kontaktaufnahme der Redaktion der Frankfurter Neuen Presse mit ihm/ihr selber oder einem anderen Vertreter des Vereins sowie die Veröffentlichung der ganzseitigen Vereinspräsentation in der Frankfurter Neuen Presse und ihrer Regionalausgaben. Die Rechteeinräumung erfolgt unentgeltlich.

§ 6 Ausschluss vom Vereinswettbewerb

Beim Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen behält sich die FS Medien GmbH vor, Vereine oder ihre Vertreter vom Wettbewerb auszuschließen. Ein Verstoß liegt insbesondere vor, wenn die hochgeladenen Inhalte gegen die guten Sitten, gegen Rechte Dritter oder sonstigen Gesetze und Vorschriften verstoßen. Auch die unlautere Beeinflussung des Votingergebnisses (z.B. via Software-Roboter o. Ä.) berechtigt die FS Medien GmbH zum Ausschluss des davon begünstigten Vereins.

§ 7 Gewinnbenachrichtigung

Der Siegerverein wird am Ende des Wettbewerbs per E-Mail benachrichtigt.

Die Auszahlung des Gewinns erfolgt per Bank-Überweisung. Sollten die angegebenen Kontaktdaten fehlerhaft sein (z.B. falsche Adresse), ist die FS Medien GmbH nicht verpflichtet, richtige Adressen auszuforschen. Die Nachteile, die sich aus der Angabe fehlerhafter Kontaktdaten ergeben, gehen zu Lasten der Teilnehmer.

Melden sich die Gewinner nicht innerhalb von 10 Tagen nach der Gewinnbenachrichtigung bei der FS Medien GmbH, so verfällt der Gewinn ersatzlos. Verzichtet jedoch einer der Gewinner auf seinen Gewinn, so rückt in diesem Fall der nächste Teilnehmer in der Gewinnrangfolge nach.

§ 8 Datenschutz

Für die Durchführung des Gewinnspiels und die Gewinnermittlung ist die Angabe von persönlichen Daten wie Name, Vorname, Telefonnummer und E-Mail-Adresse erforderlich. Diese Daten werden nur bis zur endgültigen Abwicklung des Gewinnspiels gespeichert. Ferner gelten die Datenschutzbestimmungen der Frankfurter Neuen Presse abrufbar unter https://www.fnp.de/ueber-uns/datenschutz/

§ 9 Haftungsausschluss, Verantwortlichkeit

Die FS Medien GmbH wird mit Einlösung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei. Die Haftung auf Schadensersatz ist – gleich aus welchem Rechtsgrund – beschränkt auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, einschließlich dem Vorsatz und der groben Fahrlässigkeit der Vertreter oder Erfüllungsgehilfen der FS Medien GmbH. Im Falle der Verletzung einer wesentlicher Kardinalpflicht haftet die FS Medien GmbH für jeden Grad des Verschuldens. Hier ist die Haftung jedoch auf vorhersehbare, typischerweise eintretende Schäden begrenzt. Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit bleibt unberührt. Die FS Medien GmbH behält sich das Recht vor, den Vereinswettbewerb einzustellen, abzubrechen, auszusetzen oder zu verändern, falls unvorhersehbare, außerhalb des Einflussbereich der FS Medien GmbH liegende Umstände eintreten, die die planmäßige Durchführung des Wettbewerbs behindern. Zu diesen Umständen zählen insbesondere der Ausfall von Hard- oder Software, das Auftreten eines Programmfehlers oder Computervirus, nicht autorisierte Eingreifen Dritter sowie mechanische, technische oder rechtliche Probleme, die außerhalb der Kontrolle und der Einflussmöglichkeiten der FS Medien GmbH liegen.

§ 10 Sonstiges

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Das Vereinsmitglied/der Verein sichert zu, dass er die FS Medien GmbH für sämtliche Forderungen, die aufgrund der von dem Vereinsmitglied publizierten Inhalte gegen die FS Medien GmbH geltend gemacht werden, schadlos hält.

Der Vereinswettbewerb und die Teilnahmebedingungen unterliegen dem deutschen Recht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare