1. Startseite
  2. Hessen

Deko-Granulat entzündet sich: Frau erleidet Rauchvergiftung

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Rettungswagen
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Brennendes Deko-Granulat aus einem Glas mit Teelichtern hat im südhessischen Mörlenbach (Kreis Bergstraße) eine Wohnung stark verraucht. In der Wohnung im ersten Stock im Ortsteil Weiher hatte am Sonntag eine 37 Jahre alte Frau auf einer Couch geschlafen, als das Glas umfiel, sich das Granulat entzündete und starker Rauch entwickelte, wie die Polizei in Darmstadt am Montag mitteilte.

Mörlenbach - Die Frau erlitt eine Rauchvergiftung und wurde in eine Klinik geflogen. Nachbarn waren durch Rauchmelder auf den Notfall aufmerksam geworden. Als laut Polizei auch noch Rauch aus der Katzenklappe der Wohnung kam, alarmierten sie die Feuerwehr. In der Wohnung entstand ein Sachschaden von schätzungsweise rund 10 000 Euro. dpa

Auch interessant

Kommentare