1. Startseite
  2. Hessen

Deutsche Börse steigert Erlöse und Gewinn

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Deutsche Börse AG
Das Logo der Deutschen Börse AG an der Fassade am Hauptsitz in Frankfurt am Main. © Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Die Deutsche Börse hat ihren Wachstumskurs im vergangenen Jahr trotz des rückläufigen Aktien- und Derivategeschäfts fortgesetzt. Der Marktplatzbetreiber steigerte seine Nettoerlöse unter anderem dank der Zukäufe und eines lebhaften Geschäfts mit Fonds und an der Strombörse um neun Prozent auf 3,5 Milliarden Euro.

Frankfurt/Main - Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) legte ebenfalls um neun Prozent auf 2,04 Milliarden Euro zu, wie der im Dax gelistete Börsenbetreiber am Mittwochabend in Frankfurt weiter mitteilte. Damit erfüllte die Deutsche Börse bei beiden Größen die eigenen Erwartungen und die der Analysten.

Unter dem Strich stieg der Gewinn um zwölf Prozent auf etwas mehr als 1,2 Milliarden Euro. Als Dividende schlage der Vorstand einen Betrag von 3,20 Euro vor. Das sind sieben Prozent mehr als im Vorjahr und zwei Cent weniger als von Experten erwartet. Im laufenden Jahr peilt der Konzern weitere Zuwächse bei den Erlösen und dem operativen Gewinn an. dpa

Auch interessant

Kommentare