Deutsches Romantik-Museum wird eröffnet

In Frankfurt wird am heutigen Abend (18.15 Uhr) das Deutsche Romantik-Museum eröffnet. Grundlage ist eine weltweit einzigartige Sammlung zu Literatur, Kunst und Alltagskultur aus der Epoche der deutschen Romantik, die das Freie Deutsche Hochstift zusammengetragen hat. Die Institution ist auch für das Goethehaus verantwortlich, neben dem das neue Romantik-Museum gebaut wurde.

[Frankfurt/Main - ]Die Landesregierung hat sich an den Kosten für das Museum mit vier Millionen Euro beteiligt, die gleiche Summe steuerte der Bund bei. Die Stadt Frankfurt hat 1,8 Millionen Euro und das Grundstück bereitgestellt, das Hochstift hat rund neun Millionen Euro Spenden eingeworben, wie Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn (Grüne) vor dem Festakt berichtete. [dpa]

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare