1. Startseite
  2. Hessen

Deutsches Tapetenmuseum: Bauvorbereitungen für März geplant

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Vorbereitungen für den umstrittenen Neubau des Deutschen Tapetenmuseums in Kassel sollen bald beginnen. Die Grundsteinlegung sei dann für das kommende Jahr geplant, teilte eine Sprecherin der Museumslandschaft Hessen Kassel am Montag mit.

Kassel - Demnach sollen nach der Einrichtung der Baustelle im März zunächst zwei Gebäude abgerissen werden. Im Juni soll mit den Erdarbeiten für den eigentlichen Neubau am Brüder-Grimm-Platz begonnen werden. Die Eröffnung ist für Herbst 2025 geplant. Die Kosten werden den Angaben zufolge derzeit auf rund 29 Millionen Euro geschätzt.

Der Bund der Steuerzahler hatte bereits vor vier Jahren die explodierenden Kosten für das 2010 beschlossene Projekt angeprangert und kritisiert, dass sowohl eine Prognose zu Besucherzahlen als auch zu den Eintrittserlösen fehle. Die Baukosten waren ursprünglich mit 11,5 Millionen Euro kalkuliert worden. dpa

Auch interessant

Kommentare