1. Startseite
  2. Hessen

DFB leitet kein Verfahren gegen Frankfurter Hinteregger ein

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Martin Hinteregger
Frankfurts Martin Hinteregger (l) diskutiert mit Maximilian Eggestein (M) und Jonathan Schmid. © Arne Dedert/dpa

Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes leitet kein Verfahren gegen Abwehrchef Martin Hinteregger von Eintracht Frankfurt ein. Dies teilte der DFB am Montag auf dpa-Anfrage mit. Im Bundesligaspiel am Sonntag gegen den SC Freiburg (1:2) war der 29-jährige Österreicher in der 73. Minute mit Gegenspieler Martin Lienhart aneinandergeraten. Mutmaßungen, Hinteregger habe ihn eine Ohrfeige verpasst, bestätigten sich nicht.

Frankfurt/Main - „Die Szene wurde durch die Videoassistenten ausführlich gecheckt, der Schiedsrichter hat daraufhin auf (einfaches) Foulspiel entschieden und somit eine Tatsachenentscheidung getroffen“, erklärte ein DFB-Sprecher. dpa

Auch interessant

Kommentare