Wetter in Hessen
+
Die Frankfurter Skyline mit ihren markanten Bankentürmen spiegelt sich am Morgen im Wasser des Mains.

Die meisten Einkommensmillionäre leben in und um Frankfurt

Die meisten hessischen Einkommensmillionäre leben im Hochtaunuskreis und in Frankfurt. In Hessens größter Stadt waren es 494 Menschen, die im Jahr 2017 auf steuerpflichtige Einkünfte von mehr als einer Million Euro gekommen sind. Das entspricht in etwa einem Viertel aller 2105 Einkommensmillionäre in dem Bundesland, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag in Wiesbaden berichtete.

Wiesbaden - Im Hochtaunuskreis gab es demnach 358 Einkommensmillionäre. Mit 15,2 Einkommensmillionären je 10.000 Einwohner wurde dort die höchste Millionärsdichte in Hessen verzeichnet. Neuere Zahlen als für 2017 liegen nicht vor, weil es lange Fristen für die Steuererklärung gibt und die Ergebnisse der Einkommensteuer daher erst spät vorliegen. Die Statistik erfasst steuerpflichtige Einkünfte, aber nicht das gesamte Vermögen.

Insgesamt wächst die Zahl der Einkommensmillionäre in Hessen stetig - 2017 waren es 8,2 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Das zu versteuernde Einkommen lag insgesamt bei 4,9 Milliarden Euro. „Insgesamt trugen die Millionäre, die 0,1 Prozent aller Steuerpflichtigen im Jahr 2017 ausmachten, 8,4 Prozent zum gesamten Einkommensteueraufkommen bei“, teilte die Statistikbehörde mit. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare