1. Startseite
  2. Hessen

Digitalisierung von Verwaltung soll Bürgern helfen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Router
Ein LAN-Kabel steckt in einem Router. © Fabian Sommer/dpa/Symbolbild

Hessen will die Digitalisierung von Verwaltungsdienstleistungen vorantreiben und einfacher für Bürger sowie Unternehmen gestalten. Mit der Novelle des hessischen E-Government-Gesetzes soll unter anderem die Kommunikation mit Landesbehörden und Kommunen durch Nutzerkonten erweitert werden, teilte Digitalministerin Kristina Sinemus (CDU) am Dienstag im hessischen Landtag in Wiesbaden mit.

Wiesbaden - Anlass für die Novelle ist das Onlinezugangsgesetz. Danach sollen Verwaltungsleistungen auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene bis Ende 2022 online verfügbar sein.

Hessen strebe zudem einen gesetzlich verankerten Digitalcheck an, kündigte Sinemus an. Dabei sollen Gesetze, Rechtsverordnungen und Förderrichtlinien schon bei ihrer Entstehung oder Überarbeitung auf ihr Digitalisierungspotenzial untersucht werden. dpa

Auch interessant

Kommentare