+
Toter aus Fluss gezogen -was war geschehen? (Symbolbild)

Polizei steht vor Rätsel

Nach Leichenfund im Fluss: Was ist mit dem Jungen geschehen?

In Dillenburg wurde ein Jugendlicher tot in einem Fluss entdeckt - die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Update, 3. Mai, 12:48 Uhr: Mit einem Zeugenaufruf hofft die Polizei in Mittelhessen, einen mysteriösen Leichenfund in Dillenburg aufklären zu können. Dort war am Samstag ein Toter aus einem Fluss gezogen worden - ob der 18-Jährige Opfer eines Gewaltverbrechens wurde oder durch einen Unfall ums Leben kam, war zunächst jedoch völlig unklar. "Wir versuchen jetzt, die letzten Stunden vor dem Tod zu rekonstruieren", sagte ein Sprecher der Behörde am Freitag in Dillenburg. 

Der 18-Jährige wurde zuletzt am Herborner Bahnhof gesehen

Den Ermittlungen zufolge starb der junge Mann am vergangenen Freitag (26. April). Zuletzt gesehen wurde er am Abend zuvor am Bahnhof im knapp zehn Kilometer entfernten Herborn. Wie er von dort nach Dillenburg (beides Lahn-Dill-Kreis) kam und ob er allein unterwegs war, könne nur durch Zeugen geklärt werden, sagte der Behördensprecher. Unklar sei auch, wie der 18-Jährige in die durch Dillenburg fließende Dietzhölze kam. Die bereits vorgenommene Obduktion habe keine wesentlichen Erkenntnisse gebracht.

Toter Jugendlicher in Dillenburg

Erstmeldung, 27. April: Dillenburg - Am Samstagvormittag wurde die Leiche eines Jugendlichen in einem Seitenarm der Dill entdeckt. Was mit dem jungen Mann geschehen ist, ist derzeit noch völlig unklar. 

Toter wurde in Nähe einer Tankstelle gefunden

Wie hessenschau.de berichtet, wurde am Samstag im Lahn-Dill-Kreis die Leiche eines 18-Jährigen in der Dietzhölze, einem Seitenarm der Dill, entdeckt. Der Fundort befindet sich in unmittelbarer Nähe einer Tankstelle - ob dies mit dem Tod des Jugendlichen in einem Zusammenhang steht, wird nun von der Polizei ermittelt. 

"Wir gehen von einem Unglücksfall aus", sagte ein Sprecher der Polizei gegenüber hessenschau.de. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Ungebremst unter Sattelzug-Auflieger: Autofahrer schwer verletzt

Bei einem schweren Verkehrsunfall im Westerwaldkreis ist ein 22 Jahre alter Autofahrer aus Hessen erheblich verletzt worden.

Sinnlose Gewalt an kleinem Smart: Randalierer zerstören Apotheken-Auto

Anwohner hören einen lauten Knall am Donnerstagabend: Als sie aus dem Fenster schauen, liegt dort ein umgekippter Smart auf dem Bürgersteig. Die Polizei fahndet nun nach zwei Tätern.

Mann joggt über die Startbahn - die Folgen sind fatal

Während ein Segelflugzeug startet, joggt ein Mann über die Startbahn. Die Folgen sind fatal.

Schiff verliert Tausende Liter Diesel - Polizei löst internationalen Rhein-Alarm aus

Ein Fahrgastschiff hat auf dem Rhein bei Rüdesheim mehrere tausend Liter Diesel verloren - die Ölspur verläuft auf über 20 Kilometern. Aktuell gilt der internationale Rhein-Alarm.

Toter nach heftigem Streit - Was geschah auf dem Reiterhof?

Auf einem Reiterhof in Büttelborn kam es Freitagnacht zu einem Streit zwischen zwei Männern. Jetzt ist einer von ihnen tot. Die Hintergründe sind noch unklar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare