1. Startseite
  2. Hessen

Stichwahl in Hessisch Lichtenau: Dirk Oetzel ist neuer Bürgermeister

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Dirk Oetzel, 51 Jahre alt, geht für die SPD Hessisch Lichtenau ins Rennen.
Dirk Oetzel, 51 Jahre alt, geht für die SPD Hessisch Lichtenau ins Rennen. © Nicole Demmer

In Hessisch Lichtenau wurde bei der Stichwahl am Sonntag (03.04.2022) ein neuer Bürgermeister gewählt.

Hessisch Lichtenau - Dirk Oetzel (51) ist neuer Bürgermeister von Hessisch Lichtenau (Werra-Meißner-Kreis). Der SPD-Politiker kam bei der Stichwahl am Sonntag auf 53,94 Prozent der Stimmen. Der amtierende Rathauschef Michael Heußner (57, parteilos) erzielte 46,06 Prozent. Das teilte die Kommune am Abend mit.

Die Stichwahl war notwendig geworden, weil beim ersten Wahlgang keiner der drei Kandidaten die erforderliche Mehrheit erreichte. Für Oetzel sprachen sich vor zwei Wochen 45,75 Prozent der Wähler aus, für Heußner 40,1 Prozent. CDU-Kandidat Uwe Brückmann (14,24 Prozent) schied aus.

Hessisch Lichtenau hat knapp 12.500 Einwohnerinnen und Einwohner. Aufgerufen zur Wahl waren 9943 Bürgerinnen und Bürger der nordhessischen Kommune. Die Wahlbeteiligung lag den Daten zufolge bei 46,4 Prozent. (dpa)

Auch interessant

Kommentare